Image module

MP2C 6000

Automatische Bohranlage für Führungsschienen

MP2C 6000: Bohr- und Ablänganlage mit Positionierzange zur Bearbeitung von Rollladenführungsschienen Bearbeitung paarweise oder einzelZuführachse 6 m gesteuert, zur paarweisen

  • Bearbeitung von max. 6 m langen Führungsschienen.
  • Mit Doppel-Positionierzange, linearem Führungssystem. Antrieb über Gleichstrommotor mitEncoder. Positioniergeschwindigkeit 30 m/min.
  • Mink-Bürsten und Auswurfeinrichtung für die fertigen Führungsschienen
  • Wiederverwertbare Reststücke und bereits zugeschnittene Führungsschienen können auf dieser Anlage vollautomatisch bearbeitet werden
  • Maschine ist vorbereitet für die paarweise Bearbeitung von Führungsschienen
  • Eingabe über einen 15 Zoll farbigen Industrie PC
  • SPS Steuerung von Siemens für den automatischen Arbeitsablauf.
  • Ablagetisch Länge 2.5 m x Breite 2 m ist versehen mit integrierten
  • 4 Bohreinheiten Fabrikat HSD – Anordnung 2 Einheiten von oben, 2 Einheiten von unten, automatische Höhenverstellung
  • Elektrisch betätigte Säge, mit hydraulischer Vorschubbegrenzung.
Leistungsvermögen der Maschine

ca. 450 F.S.-Paare pro 8 Std.-Schicht

Abhängig von der Anzahl der Bohrungen

Ø Sägeblatt500 mm
Durchlass (Querschnitt F.S.) H x B110 x 110 mm
Drehzahl Bohreinheiten6.000 1/min
Anschlusswertca. 3,0 kW
Elektrik400 V / 50 Hz / 3 Phasen
Druckluftca. 6 bar feilter und geölt
Luftverbrauchca. 50 Ltr./sec
Zuleitung¾ Zoll
Ausführung gemäß CE-Norm

Weitere Produkte von Abene